Literatur

Frühlingslesung der Autorengruppe

berta elisabeth mayerle
sig mayhew
sigrid mayr-gruber
roswitha minnameyer
horst prosch
daniela smolka
alexandra walczyk

Unter dem Motto „Das erste Mal“ lädt die Autorengruppe des Kulturvereins Speckdrumm e.V.

am Samstag, 20.04.2013

zu einer Lesung ins Kunsthaus Reitbahn 3 in Ansbach ein.

Die Veranstaltung beginnt um 20.00 Uhr, die musikalische Umrahmung übernimmt Richard Illig mit seinem Hackbrett.

„Das erste Mal“. Hinter diesem Motto verbergen sich vielfältige Geschichten. Alles geschieht irgendwann zum ersten Mal. Der erste Schrei, die erste Zigarette, der erste Kuss. Vielleicht auch der erste Mord. Die Varianten sind beinahe unerschöpflich.
Die Frühlingslesung der Autorengruppe, die in diesem Jahr zum ersten Mal stattfindet, soll zum festen Bestandteil im Ansbacher Kulturfrühling werden.

Eintritt frei





Lesefest



10. LeseLust - Eine Region liest!

9. bis 19. April 2013

Liebe Literaturfreunde in Ansbach und Umgebung, ein Jubiläum: Die zehnte LeseLust in Ansbach. Als wir sie und in ihrem Gefolge den August Graf von Platen Literaturpreis "erfanden", kamen Zweifel auf. Können wir Jahr für Jahr die LeseLust mit "fränkischen" Autoren oder fränkischer Thematik füllen? Gibt es genügend Autoren, deren Texte gut sind, so gut, dass wir zudem alle zwei Jahre den Literaturpreis verleihen können?

Zugegeben, keine völlig unberechtigte Frage, theoretisch. Praktisch werden wir jedes Jahr vom Gegenteil überzeugt. Aus den vielen Bewerbungen werden zehn ausgewählt, wovon sich das Sponsorengremium für fünf Autoren entscheidet. Vielen Dank an dieser Stelle an den Lions-Club Ansbach, der die Autorenhonorare finanziert.

Die ausgewählten Autoren findet das Ansbacher Publikum zunächst in einem Flyer, der über die wichtigsten Details, Autor und Buch betreffend informiert - Dank für die grafische Gestaltung an Werner Finsterer und für den Druck an die Stadt Ansbach. Dank auch an Sie liebe Besucher. Ihr reges Interesse an der LeseLust motiviert Initiatoren, Organisatoren, Sponsoren und nicht zuletzt Autoren, die nicht gerne vor schütteren Stuhlreihen lesen. Dank auch an das Kunsthaus Reitbahn 3, das der Literatur einen adäquaten Rahmen bietet.

Dieses Jahr wird zum fünften Mal der August Graf von Platen Literaturpreis verliehen. Dank an die Sponsoren, die eine Preissumme ermöglichen, die sich bundesweit sehen lassen kann. Für die jedes Mal beeindruckend feierliche Preisverleihungsfeier gilt unser besonderer Dank der RV-Bank Ansbach.
Und last but not least danken wir für ihr Engagement Frau und Herrn Hilterhaus.

Wir haben uns auch im Jubiläumsjahr bemüht, Ihnen ein abwechslungsreiches Programm anzubieten. Vom Gedicht bis zum Krimi ist für jeden Geschmack etwas dabei.
Der Kulturverein Speckdrumm, das Sponsorengremium und die Stadt Ansbach laden Sie ganz herzlich ein, sich davon überzeugen zu lassen. Spazieren Sie durch die Literaturlandschaft Franken, lassen Sie sich begeistern, nachdenklich stimmen oder schmunzeln Sie, während Sie sich wie in Kindertagen vorlesen lassen.
Angela Baumann

LeseLust

Kartenvorverkauf:
Stadt Ansbach,
Amt für Kultur und Touristik
Johann-Sebastian-Bach-Platz 1,
91522 Ansbach
Telefon 0981 51243,
Fax 0981 51365,
akut@ansbach.de
Eintrittspreise
7,- € - ermäßigt 5,- €